Zum Inhalt springen
OSSBERGERPanorama.jpg

 

NACHHALTIGER. SAUBERER. LEICHTER

 

Seit 1873 macht man sich bei Ossberger Gedanken, wie sich die Welt entwickelt und welchen Beitrag man leisten kann, dass es eine gute Entwicklung wird. Der Fokus der Unternehmensführung lag von Anfang an auf innovativen und umweltverträglichen Technologien im Maschinenbau. Das hat Ossberger zu dem gemacht, was es heute ist: ein modernes und entwicklungsorientiertes Familienunternehmen. Mit seinen drei Bereichen Wasserkraft, Kunststofftechnik und Oberflächentechnik leistet es weltweit einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität.

OSSBERGER in Zahlen

> 60 

Patente weltweit

 

 > 10.000 m²

Produktionsfläche

 

 

1873

Unternehmensgründung

      > 12.500

Anlagen auf allen Kontinenten

> 100

Länder mit installierten Anlagen

Unsere Bereiche

Weltmarktführer in der kleinen Wasserkraft

 

Wasserkraftanlagen haben eine längere Standzeit und Lebensdauer als andere regenerative Energieerzeugungsanlagen. Zudem sind sie grundlastfähig, haben keine Speicherprobleme, vermeiden CO2-Emissionen und sind daher nachhaltiger.

Unser Bereich Wasserkrafttechnik ist Weltmarktführer in der Kleinwasserkraft. Mehr als 10.000 unserer Turbinen wurden bereits installiert und verbessern mit umweltfreundlichem, regenerierbarem Strom die Lebensbedingungen von Millionen Menschen auf der ganzen Welt.

Revolution in der Inline-Reinigung

 

Durch den Bau von Reinigungsanlagen, die ohne Chemie auskommen, wird die Umwelt von Abfällen entlastet, dabei Energie eingespart und es wird sauberer und umweltschonender gereinigt als in konventionellen Anlagen.

Eine Revolution im Bereich Teilereinigung ist uns in diesem Zusammenhang in Kooperation mit der Fraunhofer Gesellschaft durch die Entwicklung des "Coli-Cleaner" gelungen: In einem neuartigen Verfahren bietet er die Möglichkeit, Werkstücke chemiefrei und umweltverträglich zu reinigen. Dabei ersetzt er bisher bekannte, stark umweltbelastende Verfahren. Seine Integration in die Produktionslinie verkürzt Wege, spart Ressourcen und verringert Kosten. 

 

Weltmarktführer bei Lenkungs- und Achsmanschetten in der Autoindustrie

 

Durch die Herstellung von kunststoffverarbeitenden Maschinen, die es aufgrund des Einsatzes präziser Technik ermöglichen, Gewichtseinsparungen bei Autokomponenten zu realisieren, werden die Autos leichter. Damit leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur Ressourcenschonung durch geringeren Benzin- und Energieverbrauch und zu einer Reduzierung des weltweiten CO2-Ausstoßes.

Die auf unseren Spritzblasautomaten „Pressblower“ hergestellten Lenkungs- und Achsmanschetten finden sich in ca. 90 % aller Automobile weltweit. Mehr als 60 Patente in der Automobilindustrie wurden dank unserer Maschinen erarbeitet.